Blusen-Jacke mit Kapuze von Janet & Joyce, Jersey-Hose mit Alloverprint von Janet & Joyce
Mode

Boho und Plus Size – geht das?

Werbung

Boho!

Im vergangenen Sommer ist es mir bereits begegnet. Damals dachte ich, das ist nichts für mich, dafür bist du zu fett und zu alt.

So ein Quatsch. Warum sollte frau für irgendeinen Modetrend die falsche Größe tragen oder gar zu alt sein? Wichtig ist es für mich, dass ich mich wohl fühle. Am besten sogar glücklich.

Jetzt steht der Sommer vor der Türe und diese Jahreszeit hält viele tolle Gelegenheiten bereit, sich entsprechend zu kleiden. Die Sonne steht hoch am Himmel. Die Luft flirrt. Die Wiesen blühen und es duftet nach Sommer, Heu und glücklich sein. Die Eisdiele am Mittag, ein Festival am Wochenende, der Spaziergang in Feld und Flur mit der Familie und dem Hund. Ein Biergarten am Sonntag und endlich im Brauhaus am Abend mit Freunden. Lange warme Sommernächte. Alles Gelegenheiten glücklich zu sein. Und daher sind das alles die Gelegenheiten, die Mode, die ich mir letztes Jahr noch nicht zutraute, zu tragen. Eine Mode, die in ihrer Fröhlichkeit und ihrem Sommerfeeling glücklich macht.

Boho!

Tunkia mit Stickerei von Angel of Style, Jersey-Hose von Janet & Joyce
Türkis und Braun passen gut zusammen – Boho ist farbig – Tunika von Angel of Style – Jersey-Hose von Janet & Joyce – Beides über Happy Size

Was ist das dieses Boho?

Boho ist eine Abkürzung für Boheme. So bezeichneten sich die Künstlerkreise des 19. Jahrhunderts. Die Künstler lehnten ebenso wie die Hippies der 1970er Jahre die starren Strukturen des Bürgertums ab und zeigten dies auch durch ihre Kleidung. Boheme leitet sich ursprünglich von Böhmisch ab und genau das findet sich in den farbenfrohen Ethnoelementen der aktuellen Mode wieder. Die bunten Blumenstickereien der böhmischen und ungarischen Trachten finden wir auf Blusen und Tuniken. Von den Hippies ist das Gefühl von Freiheit übernommen worden. Ein Gefühl, die Welt steht einem offen und man unterliegt keinen Zwängen. Sommer, Sonne und eine Blumenwiese, in der man sich aussteckt und vor sich hinträumt.

Boho in seiner heutigen Ausprägung ist eine Reminiszenz an die Flower-Power Mode und erinnert mich auch sehr an den 1970er Gypsy-Style. Als Kind vor vielen, vielen Jahren bin ich schon einmal so rumgelaufen. Lange wallende Röcke, Blusen mit folkloristischen Stickereien und dazu Clogs. Maxistyle oder Minirock am besten aus Wildleder mit superlangen Mänteln und Plateau-Schuhen. Bunte Pump- oder Haremshosen mit leuchtenden Tuniken erinnern an die Hippies auf dem Weg nach Goa.

So sehr sie auch verschrien sind, die 1970er Jahre, seit einiger Zeit schleichen sie sich durch die Hintertür wieder in die Mode ein. Dazu beitragen auch die schönen Sommer, die wir in den vergangenen Jahren hatten, bei. Und wer dächte da nicht an ein Bett im Kornfeld?

Tunika mit Pailletten und Stickerei von Angel of Style
Die Tunika von Angel of Style ist Transparent – mit schwarzer Hose und Top ist das auch ein alltagstauglicher Look – der Sommer lässt grüßen – Tunika über Happy Size

Ach ja, und Bommel. Bommel müssen sein.

Farbkombinationen, die wir vor einiger Zeit noch abgelehnt haben sind derzeit überall zu finden, Gelb und Pink, Türkis und Braun oder Pink und Orange. Bitte, wer hätte das vor zwei Jahren getragen? Bunt ist voll im Trend. Und so soll es auch sein. Frau muss sich nicht mehr verstecken nur weil sie ein paar Pfunde mehr drauf hat. Blumen haben wir auch endlich wieder. Florales in allen Variationen. Wie kann man diesen Sommer besser feiern als in bunten, hippiemäßigen Kleidern, die einen ihn ihrer Fröhlichkeit und ihrer positiven Ausstrahlung einfach nur anstecken?

Wir feiern Boho. Boho ist fröhlich. Boho ist ein Lebensgefühl. Boho lässt Dich vergessen, dass Du gerade noch im Büro warst. Boho und der Sommer auf dem Balkon ist wie Urlaub und Festival in einem. Genau aus diesem Grund, dass mir diese Mode ein gutes Gefühl gibt, werde ich sie diesen Sommer tragen. Ausgiebig und bei jeder Gelegenheit.

Ich werde es tun. Auf jeden Fall, weil Boho macht glücklich!

Blusen-Jacke mit Kapuze von Janet & Joyce, Jersey-Hose mit Alloverprint von Janet & Joyce
Alloverprint und Khaki ist eine Kombination, die man überall tragen kann – Blusen-Jacke und Jersey-Hose, beides von Janet & Joyce über Happy Size

Wie ihr wisst, war ich im letzen Jahr bei Happy Size eingeladen (wer es nicht weiß kann es hier nachlesen). Damals im Januar wurde ich gefragt, wie ich mir die Mode wünsche. Bunt und Blumen war meine Antwort. Nun, es hat zwar etwas länger gedauert, aber seht Euch um, sie sind da. Das Bunte und die Blumen.

Mit der freundlichen Unterstützung von Happy Size kann ich Euch übrigens die tolle Boho Mode vorstellen. Alle Stücke findet Ihr in der aktuellen Kollektion.

Eure Dorit

und noch ein paar Bilder, die Euch zeigen, wie man Boho altagstauglich tragen kann

Jersey-Maxikleid von Sara Lindholm, Blusen-Jacke mit Kapuze von Janet und Joyce
Es kommt darauf an wie man kombiniert, Accessoires können einen Stil ausmachen – Kleid von Sara Lindholm – Blusen-Jacke von Janet & Joyce – Beides über Happy Size
Tunkia mit Stickerei von Angel of Style
Tunika mit Stickerei von Angel of Style dazu einen Westerngürtel und Pumphosen aus dem letzten Jahr – und schon ist Boho fertig – und Clogs, weil Clogs müssen bei Boho sein
Tunkia mit Stickerei von Angel of Style, Jersey-Hose von Janet & Joyce
Türkis und Braun passen gut zusammen – Boho ist farbig – Tunika von Angel of Style – Jersey-Hose von Janet & Joyce  – alles über Happy Size
Translate »