• Dorit von Runde Mode - Diversity Plus Size Bestager
    Gedanken

    Diversity

    Benetton hatte damit angefangen. Vor vielen Jahren, damals als ich noch jung war, hatte Benetton eine Werbekampagne mit Menschen, die anders aussahen. Gibt’s Benetton eigentlich noch? Ich musste tatsächlich nachsehen und natürlich gibt es den Modekonzern noch. Nur ist mir Benetton völlig aus dem Blickfeld gerutscht. Kurz nach der Benetton-Kampagne sprossen Ugly-Model-Agenturen aus dem Boden und vermarkteten Menschen, die wirklich anders aussahen. Unter diesen Ugly-Models gab es alles, Behinderungen, Besonderheiten oder Bodymodification und teilweise waren diese Models einfach nur hässlich, weil ugly heißt ja schließlich hässlich. Werbestrategien Diese Strategie war Absicht. Und ja, es war nichts anderes als eine Strategie, um Aufmerksamkeit zu erzielen. In der Werbung ist alles gut,…

  • gelbe Bluse mit Kirschen
    Familienleben,  Gedanken

    Der Ehemann sagt …

    Der Ehemann sagt so manches innerhalb von 24 Stunden. Vieles von dem, was der weltbeste Ehemann sagt ist belanglos. Belanglos weil es sich um Alltagskram handelt. Ich muss mir nicht merken, ob er mir sagt, dass das Klopapier aufgebraucht ist und wir neues kaufen müssen. Ich schreib es einfach auf die Einkaufsliste. Auch ist es für mein Seelenheil eher unwichtig, ob wir über das Abendessen reden und was wir nun schlussendlich auf den Tisch bringen wollen. Hauptsache ist, wir werden satt und müssen nicht hungrig schlafen gehen. Die Nachricht, dass der Postbote heute keine Post und nur Reklame gebracht hat ändert nicht den Lauf der Welt. Das alles ist normaler…

  • Weißes Kleid mit Bommeln
    Gedanken

    Kritik, Selbstwert und ein weißes Kleid mit Bommeln

    Die Tage hatte ich einen Erfolg. Ein Bild von mir in einem verspielten weißen Kleid mit Bommeln wurde von Happy Size auf Facebook geteilt. Ein Foto von mir. Bin ich jetzt ein Model? Wahrscheinlich schon. Yay, die Modelkarriere mit dem Millionen Dollar Vertrag ist doch noch nicht außer Reichweite (Link). Spaß bei Seite. Ich, schaue mir ganz stolz mein Bild auf der Facebookseite von Happy Size an und stelle fest, dass dort ganz viele Frauen kommentieren. Unter anderem steht dort: „…Ich sehe auf diesem Foto eine Frau mit einer Mega Ausstrahlung. Sie strahlt und fühlt sich offensichtlich wohl in ihrer Haut – das gefällt mir super gut…“, „…Ich finde das…

  • Der Pullover ist nicht schlecht, das Muster gibt es auch als Kleid
    Gedanken,  Mode

    Dorit – das Plus Size Supermodel

    Ich werde jetzt Model Gestern begann das Abenteuer meines Lebens. Oh ja, es wird aufregend und spannend. Ich werde in der Welt rumreisen und mich im Jetset bewegen. Rom, Paris, Mailand wird mein zweites Zuhause und in London und New York habe ich Wohnungen. Mein Leben wird einfach nur wunderbar und ich habe eine Million Follower auf Instagram. Die Reichweite meines Blogs wird explodieren und ich kann mich vor Werbepartnern nicht mehr retten. Ja, ich werde Model. Supermodel sogar. Alles ist rosarot und himmelblau. Ok, Dorit komm´ mal wieder runter. Die ganze Sache fing im Februar an. Hmm, eigentlich fing die ganze Sache im Dezember an. Egal! Sowohl im Dezember…

  • Arbeitsplatz mit Laptop
    Gedanken

    Bin ich sachlich oder doch nur ein jammerndes „Mi-mi-mi“?

    Ich schreibe viele Artikel. Ich schreibe auch viele Artikel, die kritisch sind oder kontrovers aufgefasst werden können. Und warum können wir die dann nicht lesen? Ganz einfach, ich drücke nicht auf den Veröffentlichen Button. Warum? Das kommt hier: Ich stelle immer wieder fest, dass meine Artikel, in denen ich mich über irgendetwas aufrege in „Mi-mi-mi“ also in Gejammer ausarten. Eigentlich will ich damit das genaue Gegenteil erreichen, ich will die Sachlage schildern, will beide Seiten leben lassen und meine Gedanken zu einem Thema aufzeigen. Und dabei passiert es mir immer wieder, dass es sich anhört, als würde ich rumjammern. Das will ich doch gar nicht. Rumjammern tue ich beim weltbesten…

  • Header RM 2015 Abgelehnt
    Gedanken

    Wie man sieht …

      … sieht der Blog jetzt anders aus. Schon einen ganze Weile habe ich mir meinen Blog mit kritischen Augen angesehen. Irgendwie war ich zufrieden und irgendwie absolut überhaupt gar nicht. Warum? Tja, wenn das so einfach wäre, dann hätte es nicht so lange gedauert, bis ich mich aufgerafft habe, um der Runden Mode einen neuen Anstrich zu verpassen. Gerne sehe ich mir andere Blogs an, nicht nur Mode oder Beauty. Auch Lifestyle oder Kochblogs oder Reiseblogs oder Blogs über Basteln…neudeutsch “Do it yourself” oder ganz modern DIY. Dabei fällt mir auf, die Trends sind weiß und Minimalistisch. Meiner hingegen ist…war grau-pink und ehr opulent durch die starke Farbgebung. Eigentlich…

  • Gedanken

    UHU – Morgen ist es soweit!

    Morgen ist es soweit! Heute habe ich die letzte Chance, etwas darüber zu schreiben. Die letzte Chance vor meinem  50. Geburtstag. Morgen werde ich 50! Ich werde ein halbes Jahrhundert. Zwei mal ein viertel Jahrhundert. 5 Dekaden. 50 Jahre. Oh, mein Gott 50! Ab morgen bin ich dann nur noch UHU – unter hundert. Von nun an geht´s bergab! In freiem Fall ab nach unten! Und wenn ich auf dem Boden aufklatsche ist es vorbei. Aus! Schluss! Klappe zu! Weil! Weil! Ja, weil … Fünfzig ist kurz vor sechzig, sechzig ist kurz vor der Rente und Rente ist kurz vor Scheintod. Hilfeeeeeeeee! Mein Leben ist vorbei. Ich glaube, ich gehe…

  • Gedanken

    Meine guten Vorsätze für 2018

    2017 ist fast vorbei. Silvester steht vor der Tür. Ein neues Jahr will anbrechen. Jeder macht sich mal wieder seine guten Vorsätze. Auch ich. Meine guten Vorsätze! Wie jedes Jahr hört man überall von guten Vorsätzen für das neue Jahr. Irgendwer listet immer die beliebtesten guten Vorsätze für das neue Jahr auf. Dann mach´ ich das doch auch mal. Hier sind ein paar gute Vorsätze für das neue Jahr, die auch zu mir passen. „Mehr mit den Enkeln unternehmen“ werde ich dann tun, wenn ich mal welche habe. …..Hoffentlich noch lange nicht. Die Mädels sollen selbst erst mal erwachsen werden. Ach ja, und ich will meine Ruhe! Also hier MEINE…

  • Gedanken

    Weihnachten *Ende*

    Follow my blog with Bloglovin 27. Dezember, draußen liegt der Schnee zwei Meter hoch und es schneit immer weiter. Im Kamin prasselt munter ein warmes Feuer. Auf dem Tisch steht Glühwein und süße Leckereien. Die Kinder sind draußen Schlittenfahren. Die glücklichen Familienbesuche bei Oma und Opa und Tanten und Onkeln mit opulenten Festmahlen sind vorbei. Die Besuche im Kreise der großen, glücklichen Familie sind vorüber.  Die Geschenke sind ausgepackt und endlich haben der weltbeste Ehemann und ich Zeit, auf dem Sofa zu sitzen und im Partnerlook-Schlafanzug zu kuscheln und in den wunderbaren Erlebnissen der letzten Tage zu schwelgen. Wir haben noch zwei Wochen Urlaub und genießen die schöne Zeit zu…

  • Gedanken

    Werbung und ihre Konsequenzen

    Derzeit gibt es unter den Bloggern, Instagrammern, Snapchattern, Youtubern, Influenzern und was weiß ich noch für -ern die große Diskussion über die Kennzeichnung von Werbung ihn ihren Beiträgen. Gut, dachte ich mir als ordentlicher Blogger, der keine Lust darauf hat, eine Abmahnung zu kassieren, machst Du das halt auch. Werbung kennzeichnen. Aber wie? Ich habe mich also darüber schlau gemacht, was ich eigentlich Kennzeichnen muss und vor allem wann und wo und wie. Ich kam also zu dem Schluss, habe ich ein Teil selbst bezahlt und schreibe darüber, dann ist es keine Werbung sondern ein redaktioneller Beitrag. Bekomme ich jedoch ein Teil geschenkt oder gibt es einen speziellen Rabatt nur…